Service Report: Bremssättel Überholung - hinten

Report zu Fahrzeug: 67er 911 SWB Coupe
Arbeiten Fahrwerk

Auch wenn er immer noch steht... bzw. speziell, WEIL er jetzt so lange steht:
Überholung der Bremssättel - einmal komplett.

Wie schon bei der Vorderachse...:
Ausgebaut, zerlegt, gereinigt. Die Kolben brauchten schon etwas Kraft, Rostlöser, Zeit und dann Druckluft, um "freiwillig" rauszukommen.
Die Bahnen der Bremskolben mit Vlies gereinigt - also die oberflächlichen Spuren entfernt, ohne relevant Material abzutragen...
Sättel aussen in Standard Silber Bremssattelfarbe lackiert - farbige Sättel wären wohl ziemlich affig an einem 1967er Auto.
Anschließend Montage - Kolben schön mit Bremszylinderpaste eingeschmiert und die neuen Dichtungen in die Sättel gefummelt.
Kolben rein, Manschetten übergezogen und dann noch die Sprengringe drum.

Wichtig und ein Punkt, den ich gelernt habe: Die Aussparungen an den Kolben haben ihren Sinn. :-) Damit stellt man einen 20 Grad Winkel ein, so dass die Scheiben in Fahrtrichtung quasi in die weiter geöffneten Belagseiten reinlaufen... Schlecht zu erklären per Text. Muss man sich mal als Grafik ansehen. Die Suchmaschine hilft.
Das notwendige Blech als "Lehre" habe ich mir eben zurechtgeflext, kann man aber glaube ich auch kaufen.

Weitere Service Reports zum Fahrzeug

Service Report Art der Arbeiten
Bremssättel Überholung - vorne ATE Arbeiten Fahrwerk
Heizschläuche Heckscheibe erneuert Arbeiten sonst. Technik